Startseite

Gavin Lavelle

Lavelle kreiert verspielte und gelernte Mixed-Media-Kreationen - irgendwo zwischen exotischen Welten und ihren unmöglichen Karten. Werke könnten als eine zeitgenössische Metaphysik betrachtet werden, die Fragen der Weltanschauung stellt, wie John Donne, Andrew Marvelle und andere elisabethanische Dichter. Die unheimliche Synthese von Collage und Farbe verlangt einen zweiten Blick.

Diese Bilder sind mit Tinte, Aquarell, Acryl und Collage auf Arches und Saunders Papier gemacht. Es gibt Bilder und Stücke von Büchern und Katazome und Chiyogame handbedruckten Papieren. Diese japanischen Papiere werden, wie auch die Gemälde, nach einem traditionellen arbeitsintensiven Verfahren hergestellt.
Ich sammle die Bilder aus einer Vielzahl von Quellen: Karten, Vogelbücher aus den 1950er Jahren, Biologie und botanische Quellenbücher, historische und Reisebücher und Kataloge.

"Es ist aufregend, einfach mit der visuellen Einbildung zu spielen, eine Landschaft zu schaffen, seine Topographie zu zeigen, Bäume, Berge, Seen und Seen, Dörfer, Schwellungen und wichtige Gebäude, Vögel, Tiere, Teile der Biologie und Verweise auf Wirtschaft und Gesellschaft zu platzieren, Währenddessen behalte ich es so schön wie möglich. Ich bin fasziniert von den Ideen der Geschichte, der Kolonisierung und einer alternativen Vorstellung darüber, wie sich die Geschichte entwickelt haben könnte. "

BA Fine Art (Malerei) Nationales College für Kunst und Design Dublin 1991

Wurde in ganz Irland in Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt.
Irish Arts Review, Nachwuchskünstler des Jahres 2004.

Marken

Material

Preis einstellen

£ Max
Kategorien

Marken

Material

Preis einstellen

£ to