• Order by 2 pm for next day
  • Free delivery over £25
  • Supporting local Artists & Makers

5.0Out of 132 Reviews

Pop-Art

Pop ist die Abkürzung für „populär“, und die Pop-Art verwendete die Sprache der Massenkultur sowohl feierlich als auch kritisch. Die Pop Art fand ihre Inspiration in Lebensmittelverpackungen, Filmstars und Werbeplakaten und entstand in den späten 1950er und frühen 1960er Jahren als Reaktion auf die wachsende Welt der kapitalistischen Nachkriegskultur und der Konsumgüter.

 

Die Pop Art lehnte Originalität als ultimativen künstlerischen Wert ab, ebenso wie die Idee, dass Kunstwerke dazu dienten, die individuelle Vision eines Künstlers von der Welt zu offenbaren. In Anlehnung an avantgardistische Techniken wie Collage und Assemblage zelebrierte Pop Art die Kopie: Andy Warhol schuf mit Siebdruck Bildserien, die als Kommentar zur zunehmend kommodifizierten Kultur der Zeit dienten.

 

Zuweilen zweideutig in Bezug auf die Thematik – Warhols Serie Death and Disaster, an der er ab 1962 arbeitete, stellte die dunkle Seite der amerikanischen Kultur dar, vom Autounfall bis zum elektrischen Stuhl – Pop Art ist ein facettenreiches Phänomen, das viele Medien umfasst. Die Arbeit von Pop-Künstlern, die heute Werke produzieren, wie Yayoi Kusama, umfasst Performance, Mode, Musik und Installation und spiegelt die realen und digitalen Realitäten der zeitgenössischen Massenkultur wider.

 


    0 Produkte


      Gesehen 0 der 0 Produkte

      anmelden

      Passwort vergessen?

      • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
      • Der Bestellvorgang ist noch schneller
      • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert

      vergleichen0

      Water Street Gallery 4.8 / 5 - 40 Bewertungen @ Google Customer Reviews
      Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »