• Order by 2 pm - Mon - Thurs for next day
  • Free UK delivery over £25
  • Supporting local Artists & Makers

5.0Out of 132 Reviews

Melodrama in der Villa des Wunderbaren


„mmm…“ Melodrama in der Villa des WunderbarenDo, 13. Februar - So, 22. März

PV Donnerstag, 13. Februar 6 - 20:30 Uhr RSVP

Eine Einzelausstellung von DAVID ARCHER

Wo alles auch etwas anderes ist. Surrealismus mit drei kleinen Ms. Ich beginne mit einer schmutzigen Tafel und auf einem altbackenen Fuß. Beginnen Sie vielleicht so, wie ich es nicht vorhabe, und mit ungewöhnlichem Menschenverstand. Ich werde meinen Kopf als Schamane in die Wolken hängen. Um eine korrodierte und versteinerte Zukunft zu konstruieren, muss ich zuerst die makellose und unberührte Vergangenheit ausgraben.

[powr-media-gallery id="489f4d81_1577798145"]

Wirf mir mit sorgloser Hand deine zärtlichen Granaten zu, damit ich die Nadeln aus deinen Reichen ziehen und deine Röte zum Explodieren bringen kann, wenn auch nur für einen Moment, der verweilen kann oder nicht. Die Lunte reift in meiner Vorfreude. ……..

[powr-media-gallery id="a36ae7cd_1577802582"]

Hier, wo alles auch anders ist, biete ich Ihnen einen Platz in der hinteren Reihe für Melodrama in der Villa der Wunderbaren. David Archer 2019

 

Visitenkarte - ein kurzer Hintergrund

Ich lebe und arbeite im Norden Englands, wo ich geboren wurde und fast fünfzig Jahre lang surrealistische Werke geschaffen habe. Seit 1975 zeige ich meine Arbeiten, eher selten, in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen sowie in gedruckter Form. Meine Arbeiten wurden auch in Deutschland und Frankreich gezeigt.

Meine Kunst wurzelt in dieser grenzenlosen Realität, die der Surrealismus ist. Seine Ideale und Philosophie halte ich fest und schätze sie. Aus diesem Reich kommt diese Ausstellung mit überwiegend dreidimensionalen Arbeiten – „Melodrama in the Mansion of the Marvellous:. In dieser Sammlung von hauptsächlich gefundenen Objekten, assistierten Readymades, Spielzeugen, Allerweltsgegenständen, Trödel etc. habe ich mich bemüht, sie von der „normalen Wahrnehmung“ zu befreien. Zufällige Funde, die verzaubern, ihre Schicksale können in eine angenehmere Zukunft gelenkt werden, ihre weltliche Geschichte ist bald vergessen.

Sie wurden durch phantasievolle und poetische Aktivität, durch Zufall, durch schöne Zufälle und Gegenüberstellungen mit dem Unerwarteten und mit dem Staunen und der Begeisterung wiederentdeckter Kindheitsgefühle von den Trümmern des Alltags befreit. Diese Befreiung ermöglicht es uns, in ihnen eine alternative und poetischere Identität zu erkennen.


Eine Schicht. Ein Eintreten in das „Wunderbare“.

Zur Eröffnung wird es eine Buchpräsentation seines 2019 erschienenen Buches „mmm …“ geben.
Limitierte Auflage 100 Exemplare, vollständig illustriert



  • Kunstenaars en makers
  • Genre
  • Stil
  • Material
  • Material
  • Größe

40 Produkte


anmelden

Passwort vergessen?

  • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
  • Der Bestellvorgang ist noch schneller
  • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert

vergleichen0

Water Street Gallery 4.8 / 5 - 40 Bewertungen @ Google Customer Reviews
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »